Das Rettungsteam der Einsatzbereitschaft im DRK in Langenfeld hat Verstärkung durch drei neue Rettungshelfer erhalten. Jana Köberle ist seit zwei Jahren im DRK aktiv und ihre Karriere führte über einen Erste-Hilfe-Kurs zur Sanitäterin und nun zur Rettungshelferin. „Mein erworbenes Wissen möchte ich gerne weitergeben“, so Jana Köberle, „und deshalb möchte ich in Kürze auch Erste-Hilfe-Ausbilderin werden“. Lea Manderla ist neben der DLRG nun seit einem Jahr im DRK aktiv. „Meine Ausbildung von der Ersthelferin zur Rettungshelferin kann ich sehr gut in beiden Hilfsorganisationen gebrauchen und anwenden“, so Lea Manderla.

Als dritter Rettungshelfer verstärkt Nik Schempp das Team. Bei der freiwilligen Feuerwehr ist er Feuerwehrmann und zusätzlich seit zwei Jahren im DRK aktiv. Durch einen Erste-Hilfe-Kurs kam er zum DRK, bildete sich zum Sanitäter und nun auch zum Rettungshelfer fort. „Beide Organisationen sind froh, gut ausgebildete Kräfte in ihren Reihen zu haben“, so Nik Schempp. Der stellvertretende Bereitschaftsleiter Sascha Wolters gratulierte recht herzlich zur bestandenen Prüfung. „Wir als Bereitschaftsleitung sind stolz darauf, so junge und engagierte Mitglieder in unseren Reihen zu haben“, so Sascha Wolters. „Durch dieses ehrenamtliche Engagement wird unsere Einsatzbereitschaft weiter gestärkt“.

Foto:  H. Schiffer

Blutspende

Sie sehen Blutspendeterminevom 22.11.2019 bis zum 16.04.2020

Erste Hilfe Logo

Sie möchten Spenden!

Logo Lebenslust

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz