Petra Welfens (Leiterin der Sozialen Dienste beim DRK-Ortsverein) überreichte Frau H. einen neuen Fernseher, der durch Spendengelder aus dem Projekt „DRK-Seniorenhilfe Aufwind“ angeschafft wurde. Eine Freundin machte Frau H. auf den kürzlich veröffentlichten Artikel in der Zeitung aufmerksam, der sich an Senioren richtete, die im Alter über nicht genug ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um sich größere Anschaffungen leisten zu können.    (Foto: DRK)

Hier wurde auf unbürokratische Art schnell geholfen, worüber sich die Antragstellerin sehr freute.  Hintergrundinfos zum Projekt „Aufwind“

Was Unterstützung für notwendige Anschaffungen oder Teilnahme an Veranstaltungen.

Wer Bedürftige Langenfelder ab 65 Jahren mit Rentenbescheid

Wie  Privatleute oder Firmen spenden auf das DRK-Konto bei der Stadt-Sparkasse Langenfeld

IBAN: DE77 3755 1780 0000 2016 16 mit dem Verwendungszweck „Projekt Aufwind“ 

Info Mo- Fr 10 bis 13 Uhr in der DRK-Geschäftsstelle, Jahnstraße 26 in Langenfeld

Erste Hilfe Logo

Kurse im DRK-Haus

Sie möchten Spenden!

Logo Lebenslust

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz