Bei einer mehrtägigen Suche nach einem seit zwei Tagen vermissten 11-jährigen Schüler, die ganz Langenfeld in Atem gehalten hat, wurde auch die DRK Einsatzeinheit  01 (Hilden, Monheim, Langenfeld) alarmiert. Einsatzleiter Guido Halbach setzte vier Einsatzgruppen und 15 Helfer ein. Sie durchsuchten systematisch das Langforter Wäldchen, den Galkhausener Busch, das Richrather Wäldchen bis nach Monheim sowie den Heinenbusch, leider ergebnislos.

Weiterlesen: DRK Einsatzeinheit -Suchaktion

Trotz Corona-Einschränkungen konnten Anfang September die Mitglieder im DRK-Ortsverein Langenfeld zur  jährlichen Mitgliederversammlung zusammenkommen. Dies zudem unter der Einhaltung von derzeit geltenden Hygieneregeln. Vorsitzender Magnus Staehler dankte den rund 35 erschienenen Mitgliedern und Funktionsträgern für ihr Kommen und berichtete ausführlich über die doch recht schwierige Zeit während des vergangenen Jahres.

Weiterlesen: DRK Ortsverein – Jahreshauptversammlung 2021 

 Der DRK-Treffpunkt Lebenslust in Langenfeld läd ein am Montag, 20.09.2021 zu einen Vortrag der Feuerwehr zum Thema Häusliche Notfallbox. Wenn man was sucht, findet man es oft nicht. Bei Notfällen zählt jede Sekunde und meist drängt die Zeit um stundenlang nach den Notfalldokumenten zu suchen. Bei Notfallausweisen, Notfallpässen oder Notfallordnern ist es meist nicht anders.
Die Lösung ist die Notfallbox.

Weiterlesen: Vortrag im Treffpunkt-Lebenslust über "Häusliche Notfallbox"

Am 14. Juli wurde der Alarm ausgelöst: Der Starkregen trifft mit ganzer Kraft den Kreis Mettmann. Das DRK war die letzten 48 Stunden zusammen mit der Feuerwehr, dem THW, weiteren Hilfsorganisationen und auch der Bundeswehr im Dauereinsatz. Getreu dem Motto: Gemeinsam sind wir stark und bewältigen jede Notlage. Die Städte Erkrath, Langenfeld und Hilden hat das Unwetter im Kreis besonders getroffen.

Weiterlesen: DRK-Bereitschaften kreisweit im Einsatz

Die Hochbeete des DRK Quartiesgartens wurden wieder bepflanzt. Das Ziel des Projektes ist ein öffentlicher Garten mit selbst angebauten Kräuter- und Gemüsesorten als Basis für eine gesunde Ernährung und zur Schonung des Geldbeutels. Gemeinsam konnte Martina Hanschmidt, Leiterin DRK-Treffpunkt Lebenslust etliche Helfer für die Bepflanzung der Hochbeete aktivieren. Die Senioren aus der Umgebung ließen sich gerne für die Pflege der Hochbeete miteinbeziehen. Der DRK-Ortsverein Langenfeld stellt auf seinem Gelände die notwendigen Flächen zur Verfügung.

Weiterlesen: DRK - Quartiersgarten wieder aktiv

Erste Hilfe Logo

Kurse im DRK-Haus

Sie möchten Spenden!

Logo Lebenslust

Logo SeniorenReisen

Logo DRK Kultur klein

Jetzt Mitglied werden

Jugendrotkreuz